Diplom- und Abschlussarbeiten 2018/19

"Erstellung einer Webanwendung zur Analyse von Amazon Web Services Monitoring Daten"



Projektleiter

Diese Rolle übernahm Jonas Madlener. Er war für die Kommunikation zwischen dem Projektauftraggeber, den Projektmitgliedern und dem Projektbetreuer der Schule zuständig. Er war ebenfalls für das Projektmanagement sowie für die Koordination.


Zielsetzung

Ein Tool zu erstellen, mit welchem es auf den ersten Blick ersichtlich ist, ob der Health Zustand, der auf der AWS Cloud laufenden Systeme sachgemäß ist. Es gab bereits die Vorgabe, dass dies mithilfe von Diagrammen geschehen soll.

Problemstellung

Bei der Firma Yummy Publishing GmbH läuft der komplette Datenverkehr über die „Amazon Web Services“ Cloud. Von dieser AWS Cloud wird die gesamte Rechenleistung bezogen. Das bedeutet, dass dort beispielsweise die gesamten Server, Datenbanken und Loadbalancer laufen.

Ergebnisse

Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine Webseite, welche Diagramme anhand der Daten von „Amazon Web Service“ darstellt. Diese werden in einer Startansicht, Hauptansicht und eine Detailansicht werden. Die virtuellen Server für die Webanwendung werden in "Docker"-Containern betrieben.

Prototype

Um die Diagramme auf der von uns erstellten Webseite darzustellen, werden die Werte von der AWS Cloud abgefragt und sortiert. Um die Diagramme mit den AWS Monitoring Daten darzustellen, wurde eine Webseite erstellt, die in Startseite, Übersichtsseite und Detailseite aufgeteilt ist. Auf der Startseite sind die Service aufgelistet. Auf der Übersichtsseite werden die Metriken der einzelnen Instanzen verglichen. Auf der Detailseite werden alle Metriken, von einer Instanz, dargestellt.

Dies zeigt einen Ausschnitt aus der Detailsaeite. In diesem werden alle Metriken einer Instanz in Grafiken dargestellt