Diplom- und Abschlussarbeiten 2018/19

Konzeptentwicklung für ein neues Lagergebäude eines Produktionsunternehmens



Projektleiter

Vinzenz Walser

Vinzenz Walser war für das Projektmanagement verantwortlich. Er war auch für die Beschreibung der IST- Situation zuständig. Ebenfalls hat er die benötigten Lagerhilfsmittel erklärt und übernahm das Erörtern des Feinkonzeptes. Das Beschreiben der Vergleichsmethoden zählte auch zu seinen Aufgaben.

Mitarbeiter

Luca Almberger

Luca Almberger war für die Beschreibung von Make to Stock und Make to Order verantwortlich. Auch die Erläuterung verschiedener möglicher Lagerkonzepte (Grobkonzepte) gehörte zu seinem Bereich, wie auch die Beschreibung der ABC- und XYZ- Analyse.


Zielsetzung

Mit dem Abschluss des Projektes soll dem Vakuumventilhersteller eine Grundlage zur Planung gegeben werden. Die internen Materialflüsse sollen skizziert und beschrieben sein und auf Basis der ausgearbeiteten Ideen soll ein neues Lagergebäude mit speziell abgestimmter, wirtschaftlicher Infrastruktur geschaffen werden.

Problemstellung

VAT stellt bei manchen Standardprodukten die Produktionsprozesse von Make to Order auf Make to Stock um. Der Vakuumventilhersteller hat bereits eine Lagerhalle, welche veraltete Infrastruktur aufweist und nicht wirtschaftlich genutzt wird. Die vorhandenen Lagereinrichtungen sind nicht für die vielen unterschiedlichen Produkte ausgelegt. Es gibt keine genauen Produktstandorte, somit müssen auszulagernde Güter manuell gesucht werden.

Ergebnisse

Die Materialflüsse wurden analysiert und dargestellt. Es wurden sechs Grobkonzepte entwickelt und miteinander verglichen. Das am besten bewertete Konzept wurde detaillierter durchgeplant und wird zur Umsetzung empfohlen.