Diplom- und Abschlussarbeiten 2018/19

Entwicklung einer Vorrichtung für die Palettenidentifikation bei einem Handelsunternehmen



Projektleiter

Luca Hollenstein


Zielsetzung

Ziel des Projekts ist Entwicklung eines neuen Mittels zur Befestigung eines Barcodes an einer Europalette welches im gesamten Betrieb eingesetzt werden kann und allen gesetzten Kriterien entspricht. Der wohl wichtigste Aspekt dabei ist, dass keine Beschädigungen am Indentifikationsmittel durch die Fördertechnik mehr auftreten.

Problemstellung

Die Haberkorn GmbH baut ein neues Hochregallager. Aufgrund der Fördermittel des neuen Lagers wird das momentan verwendete Palettenidentifikationsmittel beschädigt. Durch die Beschädigung kann die Palette nicht mehr identifiziert werden. Unsere Aufgabe ist es daher ein neues Identifikationsmittel dass sowohl für die bestehenden Lager sowie für das neue Hochregallager funktioniert zu entwickeln.

Ergebnisse

Eine Vorrichtung, die alle vom Unternehmen vorgegebenen Ziele erfüllt.